Jutta König Soloprogramm

Seit Jahren ist Jutta König mit ihrer Musik unterwegs.
Bereits in Frankfurt/Main mit High Time (u.a. support bei Blood, Sweat & Tears, Louisiana Red, Brings und vielen anderen mehr) und auch heute noch  … 
gibt Jutta König Solo-Konzerte
mit ihren einfühlsamen Songs an der Gitarre und ihrer unvergleichlichen Stimme.  

                                          © Elke Sckell, Lindau - http://elkesckell.de/

Übersicht der Musiker/Musikerinnen,
die mich bisher auf meinem musikalischen Weg in Form von Bands, Projekten, Sessions begleitet haben.
Herzlichen Dank für die schönen Momente, für die intensiven Gespräche, die heißen Diskussionen und
Erfahrungen, für den Spaß und die Freundschaft.
Alles Liebe für euch auf allen euren Wegen.
 
Black & Red mit Ursula Seebaß
Diese zwei Black & Red-Jahre mit Ursula Seebaß waren sehr eindrucksvoll, synergetisch und energetisch, erkenntnisreich und verbunden mit viel Freude und Lachen. Eine große Veränderung, Neuorientierung in ihrem Leben mit Wegzug von hier, läßt für Musik zur Zeit keinen Spielraum. Wie schön, dass es unsere Freundschaft gibt und Telefon und Internet.
 
Danke!
 
High Time

 

Tillmann Stubenrauch,
drums and sounds, speziell für den JuttatypischenVoicesound! Das hat so viel Freude gemacht, alles ging, funktionierte. Merci für die vielen Stunden in deinem Studio,

 

Günther Erkrath, Gitarre,
unvergessen die vielen Stunden, in denen es manchmal vor lauter Kreativität total  spannend war, in denen wir Lieder komponiert haben, wie den Ohrwurm "Laufen muss man lernen", "Es gibt kein Gestern mehr", "Wenn die Nacht kommt" , 

 

Norbert Schmitt, Bass,
Thomas White, Bass,
Kai Watzke, Gitarre,

Klaus Bussalb, Bass, 
Rainer Marz und George Liszt für die feinen Chöre auf der 
High Time CD,

 

Howard Scarr, Keyboard (Jocco Abendroth Band), - fein, der Schwebesound bei "Was wäre, wenn ..." und


Matthias "Muli" Müller, Gitarre (Jocco Abendroth Band), die von ihm wunderbar gespielte Dobro in dem song "Heißer Tag", die Gitarrenduette mit Kai ... ,
 
"Pitman"  Wolfgang Petermann, 
danke für den super Live sound, druckvoll und mit Knowhow, die Equipment-Fahrten mit dem Feuerwehrauto, die Österreich-Tour, Eisenharz, mit dem Mobilhome on the road, Open Air und Clubbeschallung ... und so ... "herrlisch hessisch"    *grins*

 
Villa Lila
Thomas Hannig, Gitarre & sound engineering
was haben wir viel gelacht, gelernt und produziert .
 
Und die großartigen Fotosessions mit Detlef Kinsler
 
Dominus Relax
Thomas Hannig, Gitarre, Anna Martina Martiatello (Tina), Drums; Wasti, Gitarre; Werner Wenzlitschke, Bass. 
 
Bea de la Vega - zusammen viel erlebt, gelebt und gesungen und die Tiere geschützt. 
 
Steinschlag
 
Question Mark
Karl Klouda, Bass; Manfred "Mani" Masal, Gitarre
 
Siegfried Klouda, Gitarre
 
und viele, viele andere, deren Namen mir (leider) nicht mehr einfallen.
 
Und last but not least ...
Gregor Ziegler (Beatles Revival Band) und
Jocco Abendroth.

Wir sehen uns wieder!

 


Komm her